Gemeinschaft für Fischerei und Naturschutz Lügde e.V.


Ziel unserer Gemeinschaft ist es, die Natur und Landschaft  zu schützen, die Biodiversität  unserer Gewässer und Auenlandschaften, zum Nutzen  aller, zu pflegen und zu entwickeln. Damit die Allgemeinheit jetzt, aber auch kommende Generationen, von einem intakten und funktionierenden Ökosystem profitieren können. Um dieser Zielsetzung  gerecht zu werden handelt unsere Gemeinschaft nach den Vorgaben der Europäischen Wasserrahmenrichtlinien (EU WRRL) zur Schaffung und Wiederherstellung intakter Gewässer und Ökosysteme. Hierbei wird die Hege und Pflege der in unseren Gewässern vorkommenden Tier und Pflanzenarten als ein wesentlicher Stellenwert in der Vereinsarbeit betrachtet. Die  Überwachung der Gewässer sowie deren Fischbestände, unter Berücksichtigung der ökologisch vertretbaren  Nutzung, ist bei  der Ausübung der Angelfischerei  ein wichtiger Faktor zum Wohle der Fischfauna unserer Gewässer. Zur zukunftsorientierten Umsetzung dieser Aufgaben wird der Vereinsjugend und die Förderung der Zusammengehörigkeit aller Mitglieder ein hoher Stellenwert innerhalb unserer Gemeinschaft beigemessen. Öffentlichkeitsarbeit  über unsere erreichten, sowie angestrebten Ziele, wird unter Nutzung der lokalen Medien betrieben. Zusätzlich findet der gesellschaftliche Gedankenaustausch durch das Führen persönlicher Gespräche im direkten Dialog statt.

Download Antragsformular

Neue Termine für die Fischerprüfung:

Die nächsten Termine für die Fischerprüfung finden am 27. Oktober, am 10 und 11. November, am 15. und 16. November sowie am 18. November statt. Die Prüfung startet mit dem schriftlichen Teil in der Phoenix Contact Arena in Lemgo und schließt mit der praktischen Prüfung im Braunenbrucher Weg 18 in Detmold ab.

In der theoretischen Prüfung sind Fragen aus den Fachgebieten allgemeine und spezielle Fischkunde, Gewässerkunde und Fischhege, Natur- und Tierschutz sowie Geräte- und Gesetzeskunde zu beantworten. Im praktischen Teil müssen die Prüflinge ein bestimmtes Angelgerät für den Fischfang waidgerecht zusammenbauen und das weitere notwendige Zubehör hinzufügen. Außerdem müssen sie ausreichende Artenkenntnis der hier vorkommenden Fische, Neunaugen und Krebse nachweisen.

Zur Teilnahme an der Fischerprüfung ist eine Voranmeldung bei der Unteren Jagd- und Fischereibehörde notwendig. Der Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung ist bis spätestens bis 26. September schriftlich beim Kreis Lippe zu stellen. Der Antragsvordruck ist auf der Internetseite des Kreises Lippe (Stichwort: Fischerprüfung) zu finden oder kann schriftlich oder per E-Mail unter jagdbehoerde@kreis-lippe.de angefordert sowie persönlich im Kreishaus gestellt werden.


Die Satzung

Hier finden sie die Satzung der GFN Lügde e.V. zum Download.

Download Satzung als PDF

Die Datenschutzverordnung

Hier finden sie die Datenschutzverordnung der GFN Lügde e.V. zum Download.

Download Datenschutzverordnung als PDF

Kanu/Kajak-Meldung auf der Emmer

Download Vordruck

Der Vorstand


1. Vorsitzender

Klaus-Dieter Zumhasch

2. Vorsitzender

Rüdiger Boder

Fachbereich Dokumentation/Internet

Toma Leuci

Fachbereich Finanzen

Dirk Köchling

Fachbereich Fischen

Frank Brinkmann

Fachbereich Jugend

Christian Zünkler
Pascal Lödige

Fachbereich Umwelt- und Gewässerschutz

Michael Macha

Fachbereich Tunierwurf- und Castingsport

Michael Macha

Fachbereich Geräte

Thomas Lödige